EDUCATION

2020 Meisterschüler*innen-Abschluss
2020 Co-founding Kollektiv 2020

2018 – 2020 Meisterschülerin von Christoph Ruckhäberle, HGB Leipzig
2016 Auslandssemester an der École Nationale Supérieure des Beaux Arts de Lyon
2015 – 2016 Auslandssemester am La Cambre Ecole nationale supérieure des artes visuels in Brüssel
2012 – 2018 Diplom Malerei/Grafik an der HGB Leipzig bei Christoph Ruckhäberle, Heribert C. Ottersbach
2014 – 2017 Universität Leipzig, Master of Arts
2008 – 2012 Universität Leipzig, Bacherlor of Arts

EXHIBITIONS (Selection)

2021 IM FLUTLICHT, AKS 100, Museum der Bildenen Künste, Leipzig
2021 Einrichtung Ausstellung, Studio G2-Kunsthalle, Leipzig
2020/21 REVIEW, Galerie Kleindienst/WESTSIDE, Leipzig
2020 Mixed Double, Galerie Kleindienst/WESTSIDE, Leipzig
2020 MS20 Meisterschüler*innenausstellung der HGB Leipzig, a&o Kunsthalle, Leipzig
2020 terms & conditions, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig
2018 Der Berg Analog – Ausstellung der Klasse Ruckhäberle, Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
2018 Cptrd, Fetti Amore, Leipzig
2018 Diplomausstellung, Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig
2017 Annihilation Event, Lethaby Gallery, London
2016 OneNightGallery #13, Leipzig
2015 Studienpreis des HGB-Freundeskreises und der Sparkasse Leipzig, Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig
2015 NO FUTURE NO PAST, Institut für Zukunft, Leipzig

FUNDINGS

2020 Projektförderung, G2 Kunsthalle Leipzig (Kollektiv 2020)
2020 Shortlist, Caspar-Von-Zumbusch-Preis
2017 Preis des IFK der Uni Leipzig für die Masterarbeit „The Greek New Wave. Filmästhetische Betrachtung von Gesellschaftsentwürfen im Gegenwartskino Griechenlands“
2015 Shortlist, Studienpreis der HGB Leipzig

BIBLIOGRAPHY

2019 Stadt- und Kreissparkasse Leipzig: Der Berg Analog, 2019, Leipzig
2015 Studienpreis des Freundeskreises der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und der Sparkasse Leipzig,
Freundeskreis der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig e.V.: , 2015, Leipzig
2014 Die Leerstelle – Lücke Abgrund Verheissung, Werkstatt Wort (#56), Prof. Dr. Christoph Türke (Hg.)
Institut für Buchkunst an der HGB Leipzig